Adventgemeinde Soest
Adventgemeinde Soest
Bipowered

Buße/Sinnesänderung

Wer ist zur Buße aufgerufen? Die Bibel sagt in Lukas 5, 32: „Ich bin gekommen, die Sünder zur Buße zu rufen und nicht die Gerechten.“

Mit was ist Buße verbunden? Die Bibel sagt in Lukas 24, 47 (Menge): „Und auf Grund seines Namens muß Buße zur Vergebung der Sünden bei allen Völkern gepredigt werden, zuerst aber in Jerusalem.“

Wie weiß man, daß man gesündigt hat? Die Bibel sagt in Römer 3, 20: „Weil kein Mensch durch die Werke des Gesetzes vor ihm gerecht sein kann. Denn durch das Gesetz kommt Erkenntnis der Sünde.“

Was muß man tun, um gerettet zu werden? Die Bibel sagt in Apostelgeschichte 2, 38; 16, 31: „Petrus sprach zu ihnen: Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden.“ „Glaube an den Herrn Jesus, so wirst du und dein Haus selig!“

Buße ist ein Geschenk Gottes. Die Bibel sagt in Römer 2, 4: „Oder verachtest du den Reichtum seiner Güte, Geduld und Langmut? Weißt du nicht, daß dich Gottes Güte zur Buße leitet?“

Was geht in einem Menschen vor sich, wenn er seine Sünden bekennt? Die Bibel sagt in Psalm 38, 19: „Denn ich bekenne meine Sündenschuld; ich bin bekümmert wegen meiner Sünde.“

Was sind die Folgen der Buße? Die Bibel sagt in 2. Korinther 7, 10 (Simon): „Denn die Betrübnis nach Gottes Sinn bewirkt Sinnesänderung zu einem unbereubaren Heil.“

Wie reagiert Jesus, wenn ein Mensch seine Sünden bereut und umkehrt? Die Bibel sagt in Lukas 15, 7 (Simon): „Ich sage euch, daß so im Himmel Freude über einen Sünder sein wird, der seinen Sinn ändert, als über neunundneunzig Gerechte, die der Sinnesänderung nicht bedürfen.“